News / Presse…

Hier stehen Ihnen aktuelle Infos, Presse-Artikel, Presseunterlagen und vieles mehr zur Verfügung:

 

Newsticker…


26. März 2018

Volkswagen Cup 2018: Ein voller Erfolg

Volkswagen / Burdenski Events  – Phönix C-Lizenz Trainer Bastian Volz mit seinem D-Junioren Team
Volkswagen / Burdenski Events – Phönix C-Lizenz Trainer Bastian Volz mit seinem D-Junioren Team

Das Feedback der teilnehmenden Vereine und der Mitarbeiter (Burdenski Events) anlässlich des Länder Masters beim 1. FC Phönix war sehr positiv; ein Erfolg, der ohne das Engagement vieler Phönixer nicht möglich gewesen wäre.


Danke dafür, insbesondere an die Vorstandskollegen Malte Kohlhase, Ralf Beuthe, Dirk Brestel und das Catering-Team von Petra Quandt, die wesentlich an der erfolgreichen Durchführung des Turniers beteiligt waren.

 

Hier ein Nachbericht mit Impressionen über das Event! Über den weiteren Verlauf des Volkswagen Junior Masters informiert Euch bitte unter www.juniormasters.de

 

Thomas Laudi, 2. Vorsitzender


22. Februar 2018

Termin für die JHV 2018 steht!

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am 06. April 2018 um 19 Uhr
in die Vereinsgastronomie "des LBV Phönix Lübeck", Falkenstraße 44 in Lübeck.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung, Begrüßung und Feststellung der Mitglieder
    sowie der Stimmberechtigten durch den Vorstand
  2. Genehmigung der Tagesordnungspunkte durch den 1. Vorstand
  3. Bericht des Vorstands
  4. Bericht des Kassenwartes und der Kassenprüfer
  5. Entgegennahme und Genehmigung des Geschäfts- und Kassenberichts über
    das vergangene Geschäftsjahr
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Neuwahl der Vorstandschaft – Wahl des 1. Vorsitzenden,…
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Wünsche und Anträge
  10. Sonstiges


Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin in schriftlicher Form mit Begründung dem 1. Vorstand zuzuleiten.

Wir freuen uns auf jeden Einzelnen von Euch und hoffen auf rege Teilnahme.

Die Vorstandschaft
gez. Gert-Friedrich Schneider, 1. Vorsitzender


31. Januar 2018

Neujahrsempfang des Club 2020

Phönixer Vorstandsmitglied  Peter Kremer ehrt den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse zu Lübeck Frank Schuhmacher für die Unterstützung des Sponsoren-Club 2020

Phönixer Vorstandsmitglied  Peter Kremer ehrt den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse zu Lübeck Frank Schuhmacher für die Unterstützung des Sponsoren-Club 2020

Phönixer Vorstandsmitglied  Peter Kremer überreicht Hans-Joachim Ihde alle Orginal-Jubiläums-Festschriften des LBV / 1. FC Phönix Lübeck


Ein voller Erfolg war das Abend-Event am 31.01.2018, bei dem der Sponsoren-Club 2020 in Zusammenarbeit mit der Sparkasse zu Lübeck im "Gewölbekeller" mit geladenen Sponsoren aus der Lübecker Wirtschaft auf ein erfolgreiches 2017, u.a. mit dem Doppel-Aufstieg der 1. Herren (in die neue Landesliga 
Holstein) und der 2. Herren (in die neue Kreisliga) zurückblickten und sich auch für die Unterstützung bei 
künftigen Projekten wie der Planung für ein neues Vereinsheim bedankt haben. Ralf Beuthe vom Sponsoren-Club: "Zugleich haben wir auch die Gelegenheit genutzt, unseren Sponsoren die Menschen vorzustellen, die 
verantwortlich für unserem Sponsoren-Club 2020 stehen."

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrte und dankte das Phönixer Vorstandsmitglied  Peter Kremer den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse zu Lübeck, Frank Schuhmacher, für die Unterstützung des Sponsoren-Club 2020 vom 1. FC Phönix mit einer Orginal-Ausgabe einer Jubiläumsschrift zum 25-jährigem Bestehen des DFB. Peter Kremer liess es auch nicht nehmen, den „Geist vom Phönix Lübeck zu beschwören“ und in diesem Sinne Hans-Joachim Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender der SLM Solutions Group AG, für seine Verdienste um den Verein auszuzeichnen und alle Orginal-Jubiläums-Festschriften des LBV / 1. FC Phönix Lübeck zu überreichen.


26. Januar 2018

60. Alt-Herren-Pell-Kartoffel-Essen

© Schnoor
© Schnoor

Am Freitag, den 26.01.2018 fand die zentrale 1. FC Phönix Lübeck Alt-Herren-Traditionsveranstaltung mit dem LBV Phönix in deren Vereinsgastronomie satt.

Beim Alt-Herren-Pell-Kartoffel-Essen des 1.FC Phönix Lübeck im LBV Phönix Lübeck von 1903 e.V. handelt es sich ursprünglich um eine "reine Männerveranstaltung". Diese findet seit 59 Jahren statt, somit aktuell im Januar 2018 zum 60. mal. Begonnen 1957 in der Gaststätte Lachswehr und ab dem Neubau des Klubheims (1974) dann an der Falkenstraße beim LBV Phönix.

Seit mittlerweile 10 Jahren sind auch Frauen herzlich willkommen und es sind jedes Jahr über 100 Phönixer/innen an der festlichen Tafel (Matjes-/Pellkartoffelessen beisammen, mit viel Gesang, einer Tombola und einen bunten Programm.

Im Rahmen des Abends hatte der AHPKR = Altherrenpellkartoffelrat einen mehr als altgedienten Lübecker „Pellkartoffelfunktionär“ zu ehren und die „Goldene Pellkartoffel am Bande“ zu überreichen:

Gert-Friedrich Schneider, 1. Vorsitzender des 1. FC Phönix für insgesamt 110 Jahre
( 60 Jahre Vereinszugehörigkeit + 50 Jahre Vorstandsarbeit )!


15. Januar 2018

Glückwünsche an den Präsidenten des 1. FC Phönix!

Rechtsanwalt und Präsident des 1. FC Phönix Lübeck e.V. Gert-Friedrich Schneider feiert seinen 75-zigten Geburtstag.

Geburtstage erinnern uns daran, dass die Zeit nicht stehen bleibt. Sie geben uns Anlass, zurückzublicken, uns an Erreichtem zu freuen und für die Zukunft neue Ziele festzulegen.

Gert-Friedrich Schneider ist ein Phönixer mit Leib und Seele, ein langjähriger Fußballer und Mitglied unseres Vereins – es sind nun schon 60 Jahre.

Er hat sich stets der engagierten und sportlichen Vereinsarbeit für den 1. FC Phönix Lübeck
verschrieben und als Vereinspräsident im Verein als auch im Vorstand überzeugt, vermittelt, "Brücken gebaut", "Türen geöffnet“,… und das alles im Sinne und zum Wohle des
1. FC Phönix Lübeck.

Danke für 110 Jahre Treue!
60 Jahre Vereinsmitgliedschaft – 50 Jahre Vorstandsarbeit,
davon 40 Jahre als 1. Vorsitzender.


15. Januar 2018

Zwei neue lizenzierte DFB-Juniorentrainer

Bastian Volz und Malte Kohlhase sind die neuen lizenzierten DFB-Jugendtrainer für die Jugendabteilung. Am 10.01.2018 haben die zwei Phönixer Fußball-Trainer die DFB-Trainer-C-Lizenz (UEFA Graasroots) Prüfung im 
Uwe Seeler Fußball Park in Malente bestanden.

 

Wir beglückwünschen sie zur bestandenen Prüfung und freuen uns, ihre menschlichen und sportlichen Kompetenzen, in den Reihen der Juniorenabteilung zu haben.


Ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche Arbeit und Unterstützung des Fördervereins


13. Januar 2018

Über 115 Jahre Fußball im Phönix Lübeck…

…der Aufstieg der Liga-Mannschaft in die Landesliga Holstein (Saison 2017 / 2018) und die Meisterschaft der 2. Herren (Aufstieg in die Kreisliga Lübeck) sind Anlass genug, sich zu freuen, dankbar zurück und 
zugleich vorauszuschauen.

Die Initiatoren der Vereinsgründung am 13.01.1903 waren einige junge Männer, die fasziniert von einer neuen Sportart waren, die aus England kam, nämlich dem Fußballspiel. So waren es Fußballer, die den Grundstein des LBV Phönix legten und wiederum Fußballbegeisterte, die im Jahre 1971 mit der Trennung vom Hauptverein eine neue Ära einleiteten. Unvergessen bleibt der damals 1. Vorsitzende des neuen Vereins, Prof. Dr. med. Gerhard Ohlenroth. Ihm folgte 1978 der Rechtsanwalt Gert-Friedrich Schneider auf der Position des 1. Vorsitzenden, der die Geschicke des Vereins nun erfolgreich seit 40 Jahren lenkt!

Bei einem Blick in die Zukunft muss den Verantwortlichen beim 1. FC Phönix Lübeck allerdings nicht bange werden. Die Jugendabteilung, mit zukünftig zehn Teams, ist durch einen starken Mitgliederzuwachs auf dem Wege, den in früheren Jahren verlorenen Boden zurückzugewinnen. Auch die Vision von einem neuen Vereinsheim nimmt immer klarere Formen an.

Zusätzlich gibt es für Unternehmen „Networking pur“ im Sponsoren „Club 2020“ des

1. FC Phönix Lübeck. Der Verein hat Sponsoren aus allen möglichen Geschäftsbereichen, von Handwerkern über Autohäuser bis hin zu Rechtsanwälten ist alles dabei. Damit hat der „Club 2020“ eine erfolgreiche Marketing-Plattform geschaffen, auf der Unternehmer schnell untereinander Kontakt aufnehmen und auch zu Partnern werden können.

Das kleine Jubiläum zum 115-jährigem Bestehen des Vereins im Jahre 2018 sowie der Erfolg der beiden 
Herrenmannschaften in der aktuellen Saison ( 2. Platz für die Liga-Mannschaft / Rang 1 für die 
2. Herren-Mannschaft ) zeigt, dass Tradition nicht Rückschritt und Stillstand bedeutet, sondern das Bewusstsein, mit hohem ehrenamtlichen Engagement auch weiterhin den Jugendlichen, der großen Fan-Gemeinde, aber auch allen langjährigen Mitgliedern des Vereins, eine sportliche Heimat zu bieten.


13. Dezember 2017

Phönix zu Gast im Uwe Seeler Fußball Park

v.l. Marcus Willruth (DFB A-Lizenzinhaber), Gert-Friedrich Schneider (1. Vorsitzender), Benjamin Abel (Abteilungsleiter Zukunftsentwicklung – Masterplankoordinator SHFV), Thomas Laudi (2. Vorsitzender + 1. Vorsitzender Förderverein, Ralf Beuthe (Schatzmeister), Wolfgang Griesbach (Schiedsrichter-Obmann)

Der 1. FC Phönix Lübeck geht weiter innovative Wege. Nicht nur sportlich geht es bei dem Traditionsverein voran, sondern auch auf allen anderen Ebenen der Vereinsarbeit wird geklotzt und nicht gekleckert. Um sich auf Vorstands- und Vereinsebene weiterzuentwickeln, initiierte der Verein den SHFV-Vereinsdialog.

Aus diesem heraus hat sich der 1. FC Phönix Lübeck nun als Kandidat für ein Pilotprojekt des DFB Masterplanes empfohlen:


Im Jahr 2017 wurde bundesweit der Pilot „Workshop zu einem Fußballkonzept/einer Fußballentwicklung im Verein“ gestartet und der SHFV ist einer der Pilotverbände, die dies mit zwei Vereinen durchführen möchte. Hinter der Maßnahme steckt ein zweitägiger Workshop, der im

Uwe Seeler Fußball Park Malente am 08. + 09. Dezember 2017 stattfand,

sowie eine fachliche Begleitung und zwei Folgetermine (eintägig und Ort nach Absprache) bis zur endgültigen Erstellung eines Fußballkonzeptes für den Gesamtverein mit den Schwerpunkten:

  • Sportliche Ausrichtung: Leitbild, Ausbildungsphilosophie, Qualifizierungskonzept für Trainer und Betreuer

  • Organisations-Kommunikationskonzept für den Verein: Kommunikationsstrukturen, Stellenbeschreibung/Zuständigkeiten

  • Soziale Kompetenzen: Soziale Ausrichtung, soziale Aspekte, Ehrungskultur, Kooperationen mit Schulen, etc.


mit anschließender offizieller Zertifizierung durch den DFB/SFHV.



18. Oktober 2017

SHFV-Vereinsdialog beim 1. FC Phönix Lübeck

v. v. l. Schiedsrichter-Obmann 1. FC Phönix Lübeck: Wolfgang Griesbach, 2. Vorsitzender des Fördervereins: Gerhard Neithöfer, 2. Vorsitzender 1. FC Phönix Lübeck: Thomas Laudi, SHFV-Vizepräsidentin Sabine Mammitzsch, Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Lübeck: Peter Reinecker und SHFV-Geschäftsführer: Tim Cassel,
h. v. l. Schatzmeister 1. FC Phönix Lübeck: Ralf Beuthe, 2. Beisitzer 1. FC Phönix Lübeck: Malte Kohlhase und Jugendwart 1. FC Phönix Lübeck: Timur Kaya

Vereinsdialog beim 1. FC Phönix Lübeck – ein moderner Traditionsverein

 

Der 1. FC Phönix Lübeck geht innovative Wege. Nicht nur  sportlich geht es bei dem Traditionsverein voran, sondern auch auf allen anderen Ebenen der Vereinsarbeit wird geklotzt und nicht gekleckert. Um sich auf Vorstandsebene weiterzuentwickeln, initiierte der Verein den SHFV-Vereinsdialog und bekam nun Besuch von SHFV-Geschäftsführer Tim Cassel, Vizepräsidentin Sabine Mammitzsch und dem Vorsitzenden des Kreisfußballverbandes Lübeck, Peter Reinecker.

 

Thematisch waren die Schwerpunkte vorab klar gesetzt. So erfragten die Vereinsvertreter Zuschussoptionen für den geplanten Neubau eines Vereinsheimes. „Wir möchten in Erfah-
rung bringen, ob es eine Förderdatenbank beim Verband gibt“, so Phönix’ 2. Vorsitzender Thomas Laudi, der viele Förderungsmöglichkeiten bereits akribisch abgefragt hat. Bei der Planung dieses Projekt ist man bereits vorangeschritten und hat über einen Wettbewerb an der FH Lübeck Architekturstudenten aufgerufen, Entwürfe einzureichen. Aus 60 Entwürfen sind zwei ambitionierte für die nächsten Schritte zur Auswahl gekommen.                     

Der zweite Schwerpunkt traf den Kern der aktuellen Vereinsentwicklung. Phönix plant eine konzeptionelle Ausrichtung des Vereins. Dieses Thema wurde intensiv besprochen und den Anwesenden verschiedenen Maßnahmen aus dem Verband vorgestellt. Das Masterplan-Pilotprojekt „Entwicklung eines Fußballkonzeptes“ stieß dabei auf positive Resonanz. Auch der Kreisvorsitzende Peter Reinecker konstatierte: „Externe in den Verein zu holen, um ein Konzept zu erarbeiten, wäre ein guter Weg, um den Verein nachhaltig zu unterstützen.“

Abgerundet wurde der Vereinsdialog durch die Themen „Schiedsrichter“ und „Fortbildungen für Trainer“. Der Umgang mit passiven Schiedsrichtern wurde sachlich diskutiert. Vizepräsidentin Mammitzsch versprach, das Thema mit ins Präsidium zu nehmen. Darüber hinaus erläuterte Thomas Laudi das Projekt von „Inhouse-Fortbildungen“ von Trainern beim 1. FC Phönix Lübeck durch die Mitarbeit seines Fördervereins und des Sponsoren-Club 2020.

Quelle: 
SFHV – Schleswig-Holsteinischer Fußballverband e.V. – Text: Benjamin Abel · www.shfv-kiel.de/vereinsdialog-358


18. Oktober 2017

Neuer Technik-Trainer für die E-Junioren

Matthias Gerlich, der vormals beim Lübecker SC unter anderem als Jugendtrainer tätig war,  übernimmt auch für die kommende Saison das Techniktraining für die jungen Adler des 1. FC Phönix.


Neben Timur Kaya, der unter anderem im Verein das Mannschafts-übergreifende Torwarttraining leitet,
wird sich Matthias (auf dem Foto rechts) dem allgemeinen Techniktraining der E-Jugenden annehmen.

 


"Während bei den jungeren Jahrgängen vordergründig die Technikeinheiten mit Spiel und Spaß verpackt sind, beginnt bereits bei der älteren E-Jugend das Goldene Lernzeitalter.
Aber keine Angst, auch hier macht das Training Gaudi" so Matthias.

 

Interessierte Kinder sind bei uns jederzeit gern willkommen. Besonders wird der Jahrgang 2007 gesucht.


Hier kann über die Homepage der direkte Kontakt mit dem Trainer Dirk Jahnholz (Foto links) erfolgen.

Dies ist ein weiterer Schritt, ein stabiles und interessantes Fundament der Fussballabteilung des 1. FC Phönix zu schaffen.


22. August 2017

„Eishockey meets Fußball“ beim 1. FC Phönix Lübeck

Der Landesligist 1. FC Phönix Lübeck und der Eishockeyklub „EHC Timmendorfer Strand“ laden am Samstag, den 26.08.2017 gemeinsam zu einem Aktionstag

 

„Eishockey meets Fußball“ an der Travemünder Allee ein.


Beim Spitzenspiel der 1. Herren gegen den Tabellenzweiten vom FC Reher/Puls werden auch zahlreiche Eishockeycracks vom „EHC Timmendorfer Strand“ anwesend sein und die Mannschaft von der überdachten Sitztribüne unterstützen.


Im Anschluss an die Partie werden die Kufencracks des „EHC Timmendorfer Strand“ und auch die Spieler des 1. FC Phönix zum „Meet and Greet“ für gemeinsame Fotos auf der Tribüne zur Verfügung stehen.


Zustande gekommen ist dieses doch nicht alltägliche Event über die Firma LGH-Lübecker Gastronomie- & Hoteleinrichtungs GmbH.

Für die Unterstützung bedanken wir uns im Voraus.


Die Eintrittspreise betragen am Spieltag 4,50 Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für ermäßigten Eintritt.


Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt.


Das Spitzenspiel wird um 17:30 Uhr angepfiffen. Die Kufencracks des EHC Timmendorfer Strand erwarten wir ab 17:00 Uhr.


Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel und auf zahlreiche Unterstützung unserer und natürlich der Fans des EHC Timmendorfer Strand.


11. Juni 2017

Trainer-Legende Peter Neururer am Flugplatz

Am 10. Juni 2017 steht mit Peter Neururer eine Trainer-Legende auf dem Kunstrasen des 1. FC Phönix Lübeck e. V. und trainiert die Mannschaften (Frauen und Herren) der Deutschen Post AG (Niederlassung Lübeck). Bei einem öffentlichen Training in der Zeit von 15:00 bis 17:30 Uhr für ein Freundschaftsspiel am 11. Juni 2017 gegen die Frauenmannschaft und ein Auswahlteam der Herrenmannschaften des 1. FC Phönix Lübeck e.V. kann man zuschauen kommen und dem Trainer auf die Finger schauen.


Das Team der Niederlassung Lübeck gewann diese professionelle Trainer-Unterstützung durch die Einsendung eines selbst erstellten Videos für einen Wettbewerb der Deutschen Post AG.

Die Spiele finden am 11. Juni 2017 auf dem Kunstrasen des 1. FC Phönix Lübeck e.V. in Lübeck – Travemünder Allee 69c statt.

11:00 Uhr Anstoß Freundschaftsspiel Frauen (2x20 Min.)
12:00 Uhr Anstoß Freundschaftsspiel Männer (2x45 Min.)

14:00 Uhr Autogrammstunde mit der Legende

Schaut vorbei und lasst Euch diese Events nicht entgehen. Es wird ein buntes Rahmen-programm geboten mit Hüpfburg, Tischkicker, Torwand mit Preisen, einer Verlosung eines Trikots der deutschen Nationalmannschaft und einem Gewinnspiel, bei dem man eine Halbzeit auf dem gelben Fansofa neben und mit Peter Neururer gewinnen kann. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl der Kleinen und großen Gäste gesorgt.

 

Der 1. FC Phönix Lübeck e. V. ist stolz an diesen Events teilhaben zu dürfen und würde sich über rege Beteiligung aller fußballinteressierten und neugierigen Lübecker freuen.

Das Parken ist auf dem Volksfestplatz möglich, von dort kann man fussläufig in wenigen Minuten im Stadion „Am Flugplatz“ sein.


27. Mai 2017

Was für ein Saisonausklang!

Das  letzte Heimspiel der Saison 2016 / 2017 (Verbandslige Süd/Ost) am letzten Samstag gegen den TSV Travemünde hatte es in sich.

 

Das Team um Denny Skwierczynski und Dirk Brestel gewannen souverän mit 6:2, belegten den 5. Platz und sicherte sich damit den Aufstieg in die Landesliga in der neuen Saison.  Ein weiterer Paukenschlag rundete die erfolgreiche Saison für die Mannschaft und den Verein ab: Mit sechs Treffern sicherte sich Yannik Gerlach im letzten Saisonspiel die Torjägerkrone

(44 Treffer) in der Verbandslige Süd/Ost.



27. März 2017

Hans Joachim „Jochen“ Aido | 70 Jahre

Herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag!


Dies möchte ich stellvertretend auch im Namen des Gesamtvereines und auch den Mitgliedern des Fördervereins 1. FC Phönix Lübeck e.V. ausrichten.

Danke für Dein Engagement und die tolle Arbeit! Bleibe gesund und dem Fussball weiter so gewogen, getreu dem Motto

„Großes mit kleinen Schritten und Gesten realisieren“.

 

 

Der 1. FC Phönix Lübeck bedankt sich für 105 Jahre der Treue!

  • 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft
  • 30 Jahre AHPKR
  • 25 Jahre 1. Altherren-Trainer

Mehr Infos zu „Jochen“ Aido…

 

Thomas Laudi


20. März 2017

Geldregen beim 1. FC Phönix Lübeck e.V.

Große Freude beim 1. FC Phönix Lübeck e.V.:
Die sky-Supermärkte spenden dem Verein 2.000 Euro. Anlass des "Geldregens" ist die Sticker-Sammelaktion, an dem der Verein im vergangenen Jahr mit großem Erfolg teilgenommen hatte…

 

Mehr Infos auf HL-Live.

 

Foto: Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co.KG

 

Bei der großen Freude sollte nicht vergessen werden, dass dieses Projekt ohne die Mitarbeit vieler Vereinsmitglieder gar nicht realisierbar gewesen wäre!

 

Erwähnen möchte ich hier u.a.: Malte Kohlhase (Initiator der Aktion), Wolfgang Maxwitat (Stickerfotos - Nachrücker), Armin Prang (Koordination der Portraitarbeiten) und natürlich der Förderverein vom 1. FC Phönix (Koordination, Layoutarbeiten, Bilder und Texte für das Album).

 

Thomas Laudi


20. Dezember 2016

+++ Neuer Liga-Manager: Denny Skwierczynski… +++

Mit der erfolgreichen Verpflichtung des ehemaligen Regionalliga-Trainer des VfB Lübecks, wollen wir nicht nur die Erfolgsspur vom 1. FC Phönix Lübeck e.V. fortsetzen, sondern auch einen der begehrten Plätze für die zukünftige Landesliga besetzen.

 

Wir wollen als Verein den nächsten Schritt machen und mit Denny Skwierczynski sportlich weiter kommen, an Professionalität gewinnen, den 1. FC Phönix Lübeck zu einem funktionierenden und auf die Zukunft ausgerichteten Verein ausbauen…

 

Mehr Infos zur Verpflichtung:

 

Thomas Laudi

1. Vorsitzender des Fördervereins 1. FC Phönix Club 2020


15. November2016

Weitgereister Besuch beim FC Phönix…

…angereist aus Höchst im Odenwald (Hessen), erlebte das Mitglied im Handicap-Fanclub der Fußball-Nationalmannschaft, Gerd Rossignol mit Begleiter Klaus Lang, das Liga-Heimspiel gegen den Büchen-Siebeneichener SV.

 

Seit seiner Geburt leidet Gerd Rossignol unter einem Gen-Defekt. Seine Netzhaut löste sich ab, jetzt ist er erblindet. Doch auf seinen geliebten Live-Fußball wollte er nie verzichten. Sein bester Freund, Klaus Lang , begleitet ihn zu vielen Spielen. Gerd R.: „Ich spüre und erlebe die tolle Stimmung in den Stadien. Und Klaus erzählt mir, was auf dem Rasen gerade passiert.“

 

Gerd R.: „Leider haben wir Euch gestern kein Glück gebracht. Vielleicht kommen wir noch einmal bei ihnen vorbei. Bis dahin. Wir  freuen uns schon auf die Fanschals Ihres Vereines“.

 

Der blinde Diplom-Betriebswirt ist / war stets in Sachen Fussball auch weltweit unterwegs. So besuchte er die WM 2014 in Brasilien (Bericht im Online-Portal des DFB) und auch die EM 2016 (Bericht in der BILD) in Frankreich.


02. November 2016

Große 1. FC Phönix / Sky Supermarkt Sticker-Aktion…

Die Veranstaltung wird am Freitag, den 11.11.2016 von 16-19 Uhr stattfinden, begleitet von einem Rahmenprogramm für Kinder, wobei der offizielle Verkaufsstart um 17 Uhr beginnt. Dann kann fleißig gekauft, gesammelt und getauscht werden.

 

450 Sammelalben und über 138.000 Sammelbilder wurden gedruckt und sind ab dem

11. November 2016 bis zum 7. Januar 2017 im sky-XXL in der Kantstraße 15-17 und im sky-Supermarkt im Glashüttenweg 30-32 in Lübeck erhältlich.

 

 

>> Ein Spiel. Viele Sieger.

 

Durch das STICKERFREUNDE-Projekt werden unsere Vereinsmitglieder und Fans noch nach Jahren einen Bezug zum Verein haben, verbunden mit Erinnerungen an eine gemeinsame spaßige Sammel- und Tauschaktion.

Durch dieses Projekt werden all unsere Vereinsmitglieder (Spieler, Trainer, Betreuer,
Platzwart, Vorstand, Ehrenamtliche, usw.) zu den eigentlichen Stars eines Sammelalbums
Spannende Sammelmomente entstehen! Plötzlich heißt es: „Tausche Sven aus der G1-
Junioren gegen Ulf aus der 2. Altherren“. Das Sammelfieber und die damit verbundenen Kick-Off-Events fördern automatisch das Kennenlernen sowie das Teambuilding in unserem Verein über alle Jahrgänge hinweg.

Darüber hinaus stärkt die Sammelleidenschaft die Beziehung zwischen unserem Verein und Fangemeinde, damit bietet sich dem Verein auch die Möglichkeit, die Begeisterung
auf den 1. FC Phönix Lübeck e. V. zu lenken.

Unsere Vereinsgeschichte einmal ganz anders inszeniert: nicht als traditionelle Festschrift oder herkömmlichen Flyer. Gemeinsam gestaltet mit den STICKERFREUNDEN haben wir einen echten Hingucker realisiert, der für alle Mitglieder und Fans einen einzigartigen Mehrwert schafft.

Danke dafür an das Team der STICKERFREUNDE und die vielen Helfer (hier insbesondere an Malte Kohlhase, dem Initiator der Aktion) vom 1. FC Phönix e.V.!

 


Liga beißt sich durchs Trainingslager

Bad Sooden – Verbandsligist 1. FC Phönix Lübeck war im Trainingslager im hessischen Bad Sooden-Allendorf.


„Bereits zum zweiten Mal dürfen wir auf Einladung von Konsul Ekkehart Eymer, seines Zeichens ehemalige Phönix-Aktiver, (spielte u.a. mit Horst Kayser, Ulrich Lutkus,… zusammen), großer Freund und Förderer des 1. FC Phönix, ein Trainingslager in Bad Sooden absolvieren. Das Ambiente des KULTUR- UND TAGUNGSHOTEL und die Professionalität des Personals durften wir ja bereits im Januar 2016 genießen. Die vorgefunden Trainingsmöglichketen des ansässigen Vereins sind top und bieten uns eine perfekte Vorbereitung auf die neue Saison. Die ersten Einheiten wurden bereits absolviert und die Jungs ziehen trotz logischer Anstrengungen super mit…“,

sagt Pressesprecher Dirk Brestel bei HL-SPORTS.

 


25 Jahre Förderverein | Impressionen

25 Jahre fördern und etwas bewegen. Gestern und heute den Fussball im 1. FC Phönix Lübeck ünterstützen.

 

Anlässlich dieses Jubiläums fand eine kleine Feier auf dem Sportgelände des 1. FC Phönix Lübeck statt… | mehr

 

 


29. April 2016

>> Eine gut besuchte JHV 2016 des 1. FC Phönix Lübeck e.V.

Zunächst begrüßte der 1. Vorsitzende Gert-Friedrich Schneider die Anwesenden. Nach Verlesen des Protokolls der JHV 2015 und des Tätigkeitsberichtes durch den Schriftführer und der Beisitzer, folgte der Kassenbericht. Der Kassenwart sowie der Gesamtvorstand wurden entlastet.

Zum Ende der Veranstaltung stand in diesem Jahr die Wahl des 1. Vorsitzenden des

1. FC Phönix Lübeck sowie die Neubesetzung einiger Positionen ( Ausscheiden von

Philip Kröger sowie Maren und Michael Rosenthal) an.

 

An dieser Stelle vielen Dank für Ihre wichtige und wertvolle Arbeit für den

1. FC Phönix Lübeck e.V. !!!

 

Gewählt wurden:

 

  • Gert-Friedrich Schneider zum 1. Vorsitzenden
  • Ralf Beuthe zum 2. Vorsitzenden
  • Gerd Franck zum 2. Beisitzer
  • Dirk Brestel zum Pressesprecher
  • Timur Kaya zum Jugendleiter
  • Wolfgang Griesbach zum Schiedsrichter-Obmann

 

Folgender Antrag wurde noch beschlossen:

 

  • Die Verwendung des neuen Vereinslogos wurde mit großer Mehrheit beschlossen

 

Alle Informationen und Kontaktdaten über den neuen Vorstand, stehen Ihnen ab sofort auf dieser Website zur Verfügung.

 


26. Januar 2016

>> Junioren-Trainer gesucht

Der Vorstand / der Jugendwart des 1. FC Phönix Lübeck e.V. sucht dringend Trainer/innen und Betreuer/innen für die F- und G-Junioren. 
Erfahrungen in diesem Bereich wären schön, aber nicht zwingend nötig. Eine weitere Qualifizierung zum DFB-Trainer-C-Lizenz (UEFA Graasroots) wäre bei einer weiteren Zusammenarbeit möglich.

Wer sich gerne beim 1. FC Phönix Lübeck e.V. betätigen möchte, der wende sich bitte an den Stellv. Jugendwart Fabian Fischer:

Tel.: 0451 326 35 (Geschäftsstelle | Mo bis Fr 17 - 19 Uhr) · Mobil 0174 950 99 53

info@1-fcphoenix-luebeck.de


13. Januar 2016

>> Rüdiger Bibow – neuer lizenzierter DFB-Jugendtrainer für die Jugendabteilung

Wir beglückwünschen ihn zur bestandenen Prüfung zum DFB-Trainer-C-Lizenz (UEFA Graasroots) und freuen uns, diese menschlichen und sportlichen Kompetenzen zum Vorteil der Jugendabteilung zu haben.


22. November 2015

>> Ehrung des 1. Vorsitzenden unseres 1. FC Phönix Lübeck
Im Rahmen der diesjährigen 34. Lübecker Sport-Gala in der Lübecker Hansehalle wurde Gert-Friedrich Schneider für seine Vorstandsarbeit, die er seit 1978 ununterbrochen leistet, geehrt. Die Laudatio wurde von Herrn Wintersteller Junior gehalten, welcher auch der Überbringer eines beachtlichen Schecks in Höhe von 1.000,- für die Jugendabteilung des 1. FC Phönix Lübeck war.
Ein weiteres Geschenk, eine Armbanduhr als Erinnerung an diese Ehrung, werden wir jetzt wohl öfters an Gert's  Handgelenk sehen!
Herzlichen Glückwunsch und natürlich auch von uns: VIELEN DANK  GERT!

Text: Maren Rosenthal – 2. Vorsitzende